Maps karte herunterladen

Hinweis: Das Herunterladen von Offlinekarten ist in einigen Regionen aus vertraglichen Einschränkungen, Sprachunterstützung, Adressformaten oder aus anderen Gründen nicht verfügbar. Sie können Ihre eigene Karte zum Herunterladen auswählen oder Karten anzeigen, die Sie bereits heruntergeladen haben. Hinweis: Sie können Karten auf Ihrem Gerät oder einer SD-Karte speichern. Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Karten speichern, müssen Sie die Karte erneut herunterladen. 6. Tippen Sie auf “Offline-Karte herunterladen” und wählen Sie dann “Download”. Öffnen Sie Google Maps, und suchen Sie nach dem Speicherort, den Sie speichern möchten. Tippen Sie auf die untere Infoleiste und dann auf Herunterladen. Wählen Sie die Größe der Region, die Sie speichern möchten, nennen Sie es und Sie sind fertig! Kurz bevor Sie die Schaltfläche “Herunterladen” drücken, können Sie auch vergrößern oder verkleinern, um bestimmte Abschnitte Ihrer Route zu erfassen. Das ist nützlich, wenn es bestimmte unbekannte Orte gibt, auf die Sie zurückgreifen können, falls Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Sie verwenden Offlinekarten, können aber weiterhin andere Apps mit mobilen Daten verwenden. 5.

Tippen Sie auf “Wählen Sie Ihre eigene Karte.” Auf diesem Bildschirm können Sie auch Ihre Offline-Karteneinstellungen öffnen, die Optionen wie die automatische Aktualisierung von Offline-Karten, das automatische Herunterladen von Offline-Karten und das Ändern Ihrer Download-Einstellungen auf WiFi-only bieten, um die Datennutzung zu speichern. 4. Streichen Sie mit dem Finger von der linken Seite des Bildschirms, um Ihr Menü zu öffnen (oder tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke), und wählen Sie dann “Offline-Karten”. Wenn Sie Ihre Karten auf unbestimmte Zeit offline halten möchten, müssen Sie lediglich zu den Offline-Karteneinstellungen wechseln und automatische Updates aktivieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Offlinekarten ständig aktualisiert werden, wenn sie abgelaufen sind. Sie können sogar wählen, nur aktualisiert zu werden, wenn Sie WiFi verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre wertvollen mobilen Gigabytenicht vergeudet werden. Sobald Ihre Karten heruntergeladen sind, können Sie navigieren und Wegbeschreibungen finden, wie Sie es tun würden, wenn Sie online wären. Denken Sie nur daran, dass nicht jedes Feature vorhanden sein wird, wie wir bereits erwähnt haben.

Wenn Ihre Offlinekarten nicht automatisch aktualisiert werden, können Sie sie aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Heruntergeladene Karten nehmen auch Speicherplatz auf Ihrem Telefon in Anspruch (der maximal erforderliche MB wird angezeigt, kurz bevor Sie den Download versuchen), daher ist es eine gute Idee, zu überprüfen, ob Sie genügend Platz haben, um den neuen Download aufzunehmen. Mit Google Maps können Sie Karten bestimmter Bereiche und Nachbarschaften auf Ihr Telefon herunterladen, sodass Sie offline darauf zugreifen können. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie mit dem Internet verbunden sein müssen, um diese Karten auf Ihrem Gerät zu speichern. Aber sobald sie heruntergeladen wurden, können Sie jederzeit darauf zugreifen, unabhängig davon, ob Ihr Telefon online oder offline ist. Sehen Sie sich das Video oben an, um zu erfahren, wie Sie Karten für die Offline-Nutzung in Google Maps herunterladen. Wenn Ihre Internetverbindung langsam oder nicht vorhanden ist, verwendet Google Maps Ihre Offline-Karten, um Ihnen eine Wegbeschreibung zu geben. Es gibt auch einige Einschränkungen zu beachten. Wenn Sie Karten für die Offline-Nutzung herunterladen, können Sie nur auf Wegbeschreibungen zugreifen, da Transit-, Fahrrad- und Wanderwegweise nur online verfügbar sind. Google hat Maps im letzten Jahr aktualisiert, um die Möglichkeit zu unterstützen, nach Orten zu suchen und unter anderem Eine Abbiegerichtung zu erhalten.